Shelties von den Nürnberger Burggeistern


 
   

T(r)agebuch A-Wurf

   
 


 

 

Home

Unsere Mädels

Unsere Kleinen

Unser Bub

Zuchtplanung

Abgabehunde

T(r)agebuch A-Wurf

Bildergalerie

Hunde-Engel

Wissenswertes über Shelties

Gästebuch

Kontakt

Mein Bild vom idealen Sheltie

Keine Zucht im VDH, weil ...

Agility ohne VDH-Papiere

Datenschutz Impressum

 


     
 


NEWS

So, hier werde ich, Quirany vom Buchenweg, meine Erlebnisse und kleinen Episoden erzählen.

Vielleicht nicht jeden Tag, weil ich
1. ein bisschen faul bin,
und
2. nicht jeden Tag was Spannendes passiert!

Aber ich werde mich schon bemühen alles Wichtige hier aufzuschreiben!
Das Neueste steht immer ganz oben!




Und hiermit endet mein erstes "Tragebuch"!
Näheres über meine kleine Tochter gibt es unter "Würfe"!



02.04.2012 (Tag 63)

So, jetzt ist es passiert. Seit 9.50 Uhr sagen alle immer nur noch "Mama"
zu mir. Irgendwie weiß ich noch nicht wirklich, was das ist und was man da
machen muss. Das ist aber auch kein Wunder! Ich bin noch ganz benebelt von dem
"Kaiserschnitt".
Aber: Ich weiß, ich habe eine Tochter und ich weiß, die braucht Milch von mir!
Mit der Hilfe von meinem Frauchen werden wir das schon hinkriegen!

26.03.2012 (Tag 56)

Wir waren röntgen. Ich hab das gleiche Spielchen gespielt wie immer
bei solchen Untersuchungen! Mein Baby war kaum auf dem Röntgenbild zu finden!!!!
Aber auf dem Ultraschall hat es sich schon gezeigt!!
Leider steht nun aber auch fest, dass es, weil es nur eines ist, ein Kaiserschnitt wird.
Ich muss am Montag den 02.04.2012 in die Tierklinik und dann wird mein
Welpe geholt!
Naja, die werden das schon alles richtig machen?!?!?!


22.03.2012 (Tag 52)

Huch, ich werde doch nicht etwa doch noch meine gute Figur einbüßen? 

Gewicht: 9,3 kg




20.3.2012 (Tag 50)

2. Herpes-Impfung
Igitt, das war genauso blöd wie letztes Mal.
Ich glaub, da (in die Tierklinik)
geh ich einfach nicht mehr mit hin.

Aber weil mich heute eine uns bekannte Tierärztin geimpft hat und man
bei der Ultraschall-Untersuchung hier (am 28. Tag) ja meine Trächtigkeit angezweifelt hatte,
bekamen wir einmal "Baby-TV" gratis.
Leider konnte wieder nur ein Welpe dargestellt werden!
Sollte es wirklich ein Einzelkind sein?
Dann bekäme ich eventuell einen Kaiserschnitt!
Aber ich hätte auch nur ein Kleines zu versorgen, hmmm.
Warten wir den Röntgenbefund ab!



Ein Baby ließ sich "fotografieren"!

08.03.2012 (Tag 38)

Geheimnis gelüftet!
Frauchen hat es nicht mehr ausgehalten und wir sind nochmal zu
unserer Tierärztin rausgefahren.

Weil ich jetzt zwar wieder besser, aber immer noch nicht normal
fresse, und trotzdem zunehme, die Zitzen größer und rosa werden,
der glasige Schleim immer wieder kommt und ich auch ein bisschen
runder geworden bin, wollten wir eine Scheinschwangerschaft oder Gebärmuttervereiterung
ganz sicher ausschließen lassen.

Aber das Ergebnis der Untersuchung ist ein ganz tolles: Ich krieg doch Welpen!
Man konnte schon Bewegungen und den Herzschlag sehen.
Die nächsten Tage krieg ich nochmal eine Wurmkur.
Ende März muss ich nochmal zum Röntgen und zur zweiten Herpes-Impfung
gehen und dann können die Kleinen kommen.

8,8 kg eine leichte Wölbung hinter den Rippen wird sichtbar!


01.03.2012 (Tag 31)

Komisch!
Dafür, dass ich nicht tragend sein soll, bildet sich mein Gesäuge aber deutlich aus.
Und diesen "glasigen Schleim", den nur Schwangere haben, den hab ich auch.
Außerdem nehm ich jetzt auch wieder zu. Ich krieg jetzt Nassfutter.
Und von Leckerlies kann ich eh nicht genug kriegen.

8,2kg aber von einem Babybauch ist nichts in Sicht!


27.02.2012 (Tag 28)

Schock! Doch nicht trächtig? Krank?
Weil ich so schlecht gefressen und abgenommen hab, musste ich mich
nochmal in der Tierklinik untersuchen lassen.
Der Arzt meinte nach einer Untersuchung und einem zweiten Ultraschall, es sei zwar Flüssigkeit in
der Gebärmutter, aber eine Trächtigkeit kann er nicht erkennen. Sonst sei alles gut!
So richtig ernst hat er die komische Flüssigkeit nicht
genommen, denn ich soll halt einfach in 2 oder 3 Wochen nochmal
vorbei kommen.
Mein Frauchen ist total traurig und macht sich große Sorgen!

7,7 kg


22.02.2012 (Tag 23)

Wir waren beim Ultraschall!
Das war genau so, wie bei den Menschen.
Ich bekam so ein kaltes Ultraschallgel auf meinen Bauch geschmiert
und dann hat die Ärztin mit dem Schallkopf die Gebärmutter gesucht.
Auf dem Monitor konnte man zwar noch keine einzelnen Früchte in  
Hüllen (in diesem Stadium Ampullen genannt) erkennen, aber die Gebärmutter ist mit Flüssigkeit gefüllt!
Das bedeutet: Wenn alles weiter so gut läuft, werde ich mich wohl in den nächsten Tagen und Wochen
von meiner guten Figur verabschieden müssen und gegen Ende März oder Anfang April Mama werden!
Aber ich kann mir das alles auch nochmal überlegen! Solange man meine Strukturen erkennen kann
heißt das alles noch nichts!!
Naja, so ein Bisschen übel war es mir in den letzten Tagen schon immer mal wieder.
Ich hab dann auch nur die besten Stückchen aus meinem Futter rausgesucht.
Zum Glück hatte ich mit den Leckerlis überhaupt keine Probleme!

Ich mach es weiter spannend!


Gewicht: 8,7 kg (liegt wohl an der Futtermäkelei) 
Bauch-Umfang: 45 cm





19.02.2012 (Tag 20)

Nix Neues! Ob ich schwanger bin verrat ich noch immer nicht!
Meine Familie schaut mich immer so komisch an und beobachtet mich gaanz genau! Aber neeee!
Da müssen sie schon noch alle warten!
Ich bin zwar furchtbar schmusig und krieg, weil Frauchen glaubt,
dass es ja sein kann, dass ich Welpen bekomme, auch ganz, ganz viele Streicheleinheiten ab
und darf sogar mit auf das Sofa, aber wirklich wissen tut es noch keiner!
Mit dem Fressen ist es heute so und morgen so -
mal hab ich echt Kohldampf und dann sortier ich wieder aus!
Kann das was heißen? Hmm - mal sehen!
Aber in spätestens 10 Tagen kommt die Wahrheit per Ultraschall ans Licht!
Dann wird aus diesem Tagebuch ein "Tragebuch" oder wir müssen wieder auf die
nächste Läufigkeit warten  -  und dann alles nochmal von vorne!
Bis dahin heißt es: Übt euch in Geduld!!!! *Grins*


10.02.2012 (Tag 11)

Igittigitt! Ich war impfen.
Mein Fraule meint, die Herpes-Impfung, die ich heute gekriegt habe, wäre ganz wichtig.
Ungeimpft wäre es möglich, dass meine eventuellen Babys noch im Mutterleib
oder bis zum Alter von drei Wochen an Herpes erkranken und sterben.
Und weil das nicht sein darf, war ich seeeehr tapfer!!!
Sollte ich schwanger sein, dann muss ich ca. zwei Wochen vor der Geburt
nochmal geimpft werden.
So sind wir vor dem "infektiösen Welpensterben" geschützt!


 31.01.2012 (Tag 1)

ICH WAR BEI GIZMO!
Wir sind schon früh losgefahren und gegen Mittag waren wir dann in Hockenheim.
Zuerst durften er ein, ein toller Tricolour-Rüde, und ich uns bei einem kleinen Spaziergang kennenlernen.
Wir waren beide ganz aufgeregt und fanden uns aber sofort sympatisch!
Danach sind wir zu ihm, "Nugget-Black vom Blankenhorn" - genannt "Gizmo", nachhause.
Wir haben dort ein wenig gespielt, ich hab mich jagen lassen und so getan, als wollte ich garnix von ihm wissen
aber er war hartnäckig und hat immer wieder versucht mich zu verführen und
als ich schließlich total von ihm überzeugt war, da hat er mich gedeckt.
Ob unser Treffen "Folgen" hat, erfahrt ihr dann so etwa in vier Wochen.
Da fahren wir zum Ultraschall.
Ich weiß es ja schon früher - aber ich verrate nix!!!!!!!

30.01.2012

Wir waren wieder beim Tierarzt und jetzt ist es soweit!
Dackel Ingo meinte zähneklabbernd, dass es an der Zeit wäre,
zum Rüden zu fahren.
Meine Bescheinigung über einen negativen Scheidenabstrich hab ich auch.
Außer dass ich vielleicht nicht gedeckt werden will, 
oder aus medizinischen Gründen nicht tragend werde,
steht einer Trächtigkeit erstmal nichts mehr im Weg. 
Morgen soll es losgehen!
Wenn alles gut geht bringe ich Bilder von Gizmo mit und hoffentlich noch mehr ........ !

Fakten: 9 kg, zur Zeit etwas futtermäkelig und weiterhin sehr anhänglich




28.01.2012

So, wir waren also beim Dackeltest! Die Tierärztin hat mich untersucht und einen Abstrich gemacht.
Dann durfte ich Dackel Ingo treffen. Was für ein schöner Mann!!!!
Ich fand ihn schon toll und er mich wohl auch, aber die Tierärztin meinte, so ganz richtig
ist der Zeitpunkt noch nicht. Wir sollen mal am Montag nochmal kommen.
Auch gut, dann seh ich Ingo nochmal!!!!!
Und vielleicht geht ja dann bald die "Hochzeitsreise" los!



21.01.2012

Ich hab mich dann doch trotz schlechtem Wetter entschlossen seit ein paar Tagen läufig zu sein.
Zuerst dachten alle, es wäre wohl ein Harnwegsinfekt oder so.
Das kann ja bei dem Schmuddelwetter trotz dickem Fell schon mal vorkommen.
Aber nun denke ich schon, dass es meine Läufigkeit ist.
Schließlich bin ich ja auch sehr neugierig, wie es ist Mama zu werden.
Ich muss nächstes Wochenende zum Tierarzt und da wird geguckt, ob ich schon Lust auf einen Rüden habe.
Die Ärztin wird mich durchchecken ein paar Tests machen und dann darf noch ihr Dackelrüde an mir riechen.
Und wenn der mich am liebsten gleich vernaschen würde und ich das dann auch toll fände,
dann ist der richtige Zeitpunkt gekommen.
Dann fahren wir zum Deckrüden!
 

Naja, warten wir es mal ab, vielleicht überleg ich mir das alles ja noch ganz anders!

Fakten: Gewicht: 9,2 kg, sehr anhänglich,


 
 

Heute waren schon 4 Besucher (35 Hits) hier!